Anmeldung zum Newsletter
Ihre E-Mail-Adresse:
eintragen austragen

Bodenrichtwerte

Fachamt: Bauamt

Gemäß § 193 Absatz 3 Baugesetzbuch (BauGB) hat der Gutachterausschuss für Grundstückswerte des Main-Kinzig-Kreises die Bodenrichtwerte nach den Bestimmungen des BauGB und der Durchführungsverordnung zum BauGB zum Stichtag 01.01.2008 ermittelt.

Der Bodenrichtwert ist ein durchschnittlicher Lagewert des Bodens für eine Mehrheit von Grundstücken, für die im Wesentlichen gleiche Nutzungs- und Wertverhältnisse vorliegen. Er ist bezogen auf den Quadratmeter Grundstücksfläche eines Grundstückes mit definiertem Grundstückszustand (Bodenrichtwertgrundstück). Bodenrichtwerte werden für bebautes Land, ggf. auch für Rohbauland sowie für landwirtschaftlich genutzte Flächen abgeleitet. Für sonstige Flächen können nach Bedarf weitere Bodenrichtwerte ermittelt werden.

Die Bodenrichtwerte sind in den bebauten Gebieten mit dem Wert ermittelt worden, der sich ergeben würde, wenn die Grundstücke unbebaut wären.

Abweichungen eines einzelnen Grundstückes von dem Bodenrichtwertgrundstück in den Wert beeinflussenden Merkmalen und Umständen – wie Erschließungszustand, spezielle Lage, Art und Maß der baulichen Nutzung, landwirtschaftliche Nutzungsart, Bodenbeschaffenheit, Grundstücksgestalt – bewirken in der Regel entsprechende Abweichungen seines Verkehrswertes von dem Bodenrichtwert. Bei Bedarf können Antragsberechtigte nach § 193 BauGB ein Gutachten des Gutachterausschusses für Grundstückswerte über den Verkehrswert beantragen.

Die Bodenrichtwerte werden grundsätzlich altlastenfrei ausgewiesen.

Die Bodenrichtwerte berücksichtigen die flächenhaften Auswirkungen des Denkmalschutzes (z. B. Ensembles in historischen Altstädten), nicht aber das Merkmal des Denkmalschutzes eines Einzelgrundstückes.

Ansprüche gegenüber den Trägern der Bauleitplanung (Gemeinde), den Baugenehmigungs- oder den Landwirtschaftsbehörden können weder aus den Bodenrichtwerten, den Abgrenzungen der Bodenrichtwertzonen bei zonalen Richtwerten noch aus den sie beschreibenden Attributen abgeleitet werden.

Schriftliche Auskünfte über Bodenrichtwerte können nur vom Gutachterausschuss des Main-Kinzig-Kreises gegeben werden.

Bodenrichtwerte

Uwe Dirlam - Bauamt Amtsleiter
Amtshofstraße 1
63589 Linsengericht-Altenhaßlau
Tel.: 06051 709-122
Fax: 06051 709-922  
Uwe Dirlam - Bauamt Amtsleiter
   mehr
 
Andreas Schelling
Amtshofstraße 1
63589 Linsengericht-Altenhaßlau
Tel.: 06051 709-126
Fax: 06051 709-926  
Andreas Schelling
   mehr
 
Gemeindeverwaltung
Linsengericht
Amtshofstraße 1
63589 Linsengericht

Telefon: 06051 / 709-0
Telefax: 06051 / 709-900

info@linsengericht.de 
   Sprechzeiten
Hessen Finder Abwassergebühren-Rechner