Anmeldung zum Newsletter
Ihre E-Mail-Adresse:
eintragen austragen

Pflegemedaille des Landes Hessen für Carsten Woitas aus Großenhausen

von hinten links: Carsten Woitas, Staatminister Stefan Grüttner, Gerhild Schneider und Albert Ungermann hinter Gebhard Baulig
 von hinten links: Carsten Woitas, Staatminister Stefan Grüttner, Gerhild Schneider und Albert Ungermann hinter Gebhard Baulig
Der Hessische Minister für Soziales und Integration, Stefan Grüttner, hat in einem Festakt im Schloss Biebrich in Wiesbaden an hessische Bürgerinnen und Bürger die Pflegemedaille des Landes Hessen verliehen.

Mit der Pflegemedaille des Landes Hessen - eine vom Ministerpräsidenten gestiftete Auszeichnung - wird auf den Einsatz pflegender Angehöriger aufmerksam gemacht. 'Das Land Hessen will hiermit seinen Dank und seine Anerkennung für herausragendes Wirken von Personen ausdrücken, die über lange Jahre die unentgeltliche Pflege eines nahe stehenden Menschen im persönlichen Umfeld übernommen haben. Die zu Ehrenden haben sich große persönliche Verdienste erworben und einen wesentlichen gesellschaftlichen Beitrag geleistet', erklärte der Minister.

Carsten Woitas aus Großenhausen wurde von Herrn Gebhard Baulig für die Auszeichnung vorgeschlagen, den er schon seit über 19 Jahren pflegt. Beide kennen sich aus den Zeiten, als Herr Woitas in seiner Tätigkeit als Zivildienstleistender bei Herrn Baulig aktiv war. Heute wohnen beide Tür an Tür. Herr Woitas steht Herrn Baulig in allen Lebenslagen bei. Sämtliche anfallenden Arbeiten in Bezug auf Pflege, Einkäufe, Erledigungen bis hin zur permanenten Urlaubsbegleitung hat er die vielen Jahre übernommen. 'Er ist immer ansprechbar, ohne ihn wäre ich volkstümlich ausgesprochen, 'aufgeschmissen', so ein dankbarer Gebhard Baulig, dem sonst eine Heimunterbringung wohl nicht erspart geblieben wäre.

Für die Gemeinde Linsengericht dankten Bürgermeister Albert Ungermann und die Seniorenbeauftragte Gerhild Schneider für diesen außergewöhnlichen Einsatz an Mitmenschen mit einem kleinen Präsent

Linsengericht, November 2017

Gemeindeverwaltung
Linsengericht
Amtshofstraße 1
63589 Linsengericht

Telefon: 06051 / 709-0
Telefax: 06051 / 709-900

info@linsengericht.de 
   Sprechzeiten
Hessen Finder Abwassergebühren-Rechner