Anmeldung zum Newsletter
Ihre E-Mail-Adresse:
eintragen austragen

Erschließungsarbeiten an der Brentanostraße im Zeitplan

Uwe Dirlam (Bauamtsleiter) Armin Möller (Planungsbüro Göth), Marco Ulino (Firma Senzel), Andreas Schelling (Mitarbeiter Bauamt), Albert Ungermann (Bürgermeister)
 Uwe Dirlam (Bauamtsleiter) Armin Möller (Planungsbüro Göth), Marco Ulino (Firma Senzel), Andreas Schelling (Mitarbeiter Bauamt), Albert Ungermann (Bürgermeister)
Die Arbeiten im Neubaugebiet zwischen Brentanoschule und der Kindertagesstätte „Regenbogenland“ in Altenhaßlau sind in vollem Gange. Auf dieser Fläche entstehen 6 Grundstücke für Einzelhausbebauung sowie ein 1 Grundstück für Reihenhausbebauung mit 3 bzw. 4 Reihenhäusern. Aktuell sind fast alle Grundstücke vergeben. Die Abwasseranlage sowie die Verlegung der Medien (Wasser, Strom, Telefon, Breitband) sind abgeschlossen. Vorübergehend wird die Straße als sog. „Baustraße“ hergestellt. D.h., sobald die Häuser errichtet wurden, erfolgt erst der Endausbau (Bürgersteige und Straßenoberfläche).
Die Arbeiten werden von der Baufirma Senzel Tief- u. Straßenbau GmbH aus Niddatal ausgeführt. Die Bauzeit beträgt insgesamt rd. 7 Wochen.

Gemeindeverwaltung
Linsengericht
Amtshofstraße 1
63589 Linsengericht

Telefon: 06051 / 709-0
Telefax: 06051 / 709-900

info@linsengericht.de 
   Sprechzeiten
Hessen Finder Abwassergebühren-Rechner