Anmeldung zum Newsletter
Ihre E-Mail-Adresse:
eintragen austragen
Politik

Bürgermeister Ungermann dankt den zahlreichen Wahlhelfern

.


„Das eindeutige Wahlergebnis der Landratswahl hat nicht nur bewirkt, dass der Landrat gewählt ist, sondern uns auch vor einer Stichwahl „bewahrt“ und damit letztendlich einen freien Sonntag am 19.03. für die vielen in Linsengericht ehrenamtlich tätigen Wahlhelfer und Mitarbeiter der Verwaltung gesichert. – was ja bei 6 Kandidaten nicht unbedingt absehbar war“, so Bürgermeister Albert Ungermann.

Er spricht den zahlreichen Wahlhelfern, die bei den Landratswahlen in den 8 allgemeinen und zwei Briefwahlbezirken sowie der Verwaltung am vergangenen Sonntag im Einsatz waren seinen ganz besonderen Dank aus. Viele von Ihnen sind schon seit Jahren im Einsatz und der Rathauschef ist dankbar, dass regelmäßig und verlässlich auf ihre Unterstützung und Erfahrung zurückgegriffen werden kann. Die Rückmeldungen aus den Wahllokalen und die Abwicklung des Wahltages sowie die Ergebnisermittlung seien durchgängig positiv zu werten.

„Nach der Wahl ist ja immer auch gleichzeitig vor der Wahl – die nächste ist die Bundestagswahl am 24.09.2017. Aber für den Moment freue ich mich sehr, dass durch die gute Arbeit unserer Wahlhelfer die Landratswahl in Linsengericht so reibungslos möglich war.“
Die vorläufigen Ergebnisse von Linsengericht können auf der Website der Gemeinde Linsengericht unter www.linsengericht.de oder über die Wahlportal – App eingesehen werden.

Linsengericht, im März 2017



 

Gemeindeverwaltung
Linsengericht
Amtshofstraße 1
63589 Linsengericht

Telefon: 06051 / 709-0
Telefax: 06051 / 709-900

info@linsengericht.de 
   Sprechzeiten